Ghostbastlers: Diese Design-Lampen sind selbstgemacht!

Ghostbastlers: Diese Design-Lampen sind selbstgemacht! – BRIGITTE

Ihre Decke ist der exponierteste Teil eines jeden Raumes in Ihrem Haus und es ist nur angebracht, dass Sie sie gut dekorieren, um Ihre Räume attraktiv, ansprechend und einladend zu gestalten. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Auswahl der richtigen Deckenleuchten. Für die Auswahl von Lichtfarben für Ihre Decke müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen.

Art des Lichtschattens

Es gibt verschiedene Arten von Lichtschirmen für die Decke:

  • Trommelschirme - Diese sind zylindrisch gestaltet, wobei Ober- und Unterseite offen bleiben. Sie erzeugen sowohl oben als auch unten sehr helles Licht.
  • Kegelfarben - Diese sind kegelförmig gestaltet. Während normale Leuchten den unteren Bereich erhellen, erhellen invertierte Leuchten die Decke, wobei die Beleuchtung in einen Raum zurückstrahlt.
  • Pendelschirme - Dies sind einige der dekorativsten Lichtschirme für die Decke.
  • Mehrere Lampenschirme - Dies sind Lampenschirme, die mehrere von einer einzigen Quelle beleuchtete Lampen abdecken.

Material

Es ist wichtig, die Art des Materials zu berücksichtigen, das für die Herstellung von Lichtschirmen für die Decke verwendet wird, da sich unterschiedliche Materialien unterschiedlich auf die Beleuchtung auswirken. Rollos bestehen in den meisten Fällen unter anderem aus Stoff, Kunststoff, Metall, Glas und Papier.

Spielpaarungen

Deckenleuchten sind mit verschiedenen Leuchten erhältlich, die bestimmen, wie einfach oder schwierig die Installation oder der Wechsel ist. Solche Befestigungen umfassen einfache Befestigungen, Schraubbefestigungen, Clipbefestigungen, Metalldrahtbefestigungen und Kabelbefestigungen.

Stil

Eine Möglichkeit, Ihre Decke zu dekorieren, besteht darin, helle Farbtöne zu wählen, die zum Gesamtstil Ihrer Räume passen. Sie haben die Möglichkeit, einen Farbton in modernem, klassischem, neuem oder minimalem Stil zu wählen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*